alt-arm-allein

Eine Organisation zu Gunsten alter Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern

alt-arm-allein

Eine Organisation zu Gunsten alter Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern

alt-arm-allein

Eine Organisation zu Gunsten alter Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern

alt-arm-allein

Eine Organisation zu Gunsten alter Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern

alt-arm-allein

Eine Organisation zu Gunsten alter Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Geschäftsstelle geschlossen, telefonisch weiter erreichbar 

alt-arm-allein versucht auch während der andauernden Corona-Krise alten, bedürftigen Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern weiterhin und so gut es geht zu helfen.
Die Geschäftsstelle Kennelstraße 7 bleibt
noch bis 26. März 2021 vorsorglich geschlossen.
Für Hilfs- und Beratungsanliegen stehen unsere Mitarbeiterinnen
zur Verfügung, eine Terminvereinbarung ist notwendig.
Telefonisch erreichen Sie uns Mo – Fr von 10.00-12.00 Uhr unter
0631 / 37100070 oder 0631 / 7500464.
Der Verkauf der Senioren-Monatskarte April
startet voraussichtlich am Montag, 29. März 2021.
Empfehlung an alle über 80 Jährige:
Sie zählen zur ersten Gruppe Impfberechtigter,
machen Sie von dem kostenlosen Angebot Gebrauch
und kümmern sich zeitnah um einen Impftermin.
Gerne ist unser Team Ihnen dabei behilflich, rufen Sie einfach an.
Allen wünschen wir: Bleiben Sie gesund!!!
alt-arm-allein
Der Vorstand
________________________

Aktuelles

  • Weihnachtsspendenaktion 2020

    24. RHEINPFALZ – Weihnachtsspendenaktion

    Träger und Vorstand danken 4.871 Spenderinnen und Spendern
    für insgesamt:

       

  • Demando – die IT-Macher helfen zu helfen

    In die Liste der Spender der diesjährigen RHEINPFALZ-Weihnachtsspendenaktion zu Gunsten von alt-arm-allein hat sich jetzt auch die Demando GmbH eingereiht. Die IT-Macher aus dem Kaiserslauterer PRE-Park führten im November ...

  • Eröffnung 24. Weihnachtsspendenaktion

    Eröffnung der 24. Weihnachtsspendenaktion im Rahmen des Gottesdienstes in der Marienkirche am 22. November 2020

     

     

  • “In Notlagen waren wir immer zur Stelle”

    In der Coronazeit verzeichnete „alt – arm – allein“ mehr Anrufe als sonst. Die Einsamkeit vieler älterer Bürger ist spürbar geworden. „Wir versuchen, der Einsamkeit entgegenzusteuern“, sagt Sozialarbeiterin Sabine Paulus. Ein Anruf aus Hannover überraschte die Kaiserslauterer Altenhilfe und erfreute sie gleichzeitig.


    Von Joachim Schwitalla

     
    „Wo und wann immer es möglich ...